INTERNET WORLD Business




Ballmer wirbt für Kauf

Microsoft lässt nicht locker: Die Übernahme von Yahoo, so Vorstandschef Steve Ballmer, wäre sinnvoll. Auch wenn die Firmen nicht verhandeln, stieg der Yahoo-Kurs um mehr als zehn Prozent. Laut Quartalszahlen brach bei Yahoo bei stagnierendem Umsatz der Gewinn um rund 60 Prozent auf 54 Millionen US-Dollar ein. Nun droht eine Kündigungswelle und die Verlagerung von Arbeitsplätzen in Billiglohnländer. vs

comments powered by Disqus