INTERNET WORLD Business




Display-Banner selber basteln

Der Suchmaschinenprimus Google will seinen Werbekunden Display Ads schmackhaft machen. Wer für die Erstellung der Banner nicht extra eine Internetagentur beauftragen will, kann stattdessen mithilfe eines neuen kostenlosen Tools selbst Hand anlegen. Mit dem "Display Ad Builder" können die Kunden alle im Google Content Network gängigen Formate selbst kreieren und dabei Text, Logo, Bilder, Farben oder Hintergründe ihres Werbebanners selbst definieren. Die fertigen Banner können nur innerhalb des Adwords-Netzwerks eingesetzt werden.

Bislang funktioniert der Service allerdings nur in den USA. Wann der Display Ad Builder nach Deutschland kommt, steht bisher noch nicht fest. il

comments powered by Disqus