INTERNET WORLD Business




Onlineshopping wird immer mehr zum Social Shopping / Produktbewertungen bestimmen Onlinekauf

Selbstbestimmter Webhandel

Wie beeinflusst das Internet Kaufentscheidungen und Kaufverhalten? Dieser Frage ging das Institut für Demos-kopie Allensbach erstmals auch im Rahmen seiner Markt-Media-Studie "ACTA 2008" nach.

Dabei zeigt sich, dass 98 Prozent der privaten Internetnutzer das Web inzwischen für Produktrecherchen nutzen. Dabei surfen 58 Prozent auf Preisvergleichsseiten, 53 Prozent nutzen Herstellerseiten, 54 Prozent lesen Testberichte und 48 Prozent berücksichtigen Kommentare anderer Nutzer oder Diskussionsforen. Vor allem diese sozialen Komponenten im E-Commerce sind auf dem Vormarsch, wie die Studie weiter zeigt. Und: Je höher Einkommen und Bildung, desto relevanter werden Produktbewertungen anderer für die eigene Kaufentscheidung. So liegt der Anteil der Internetnutzer mit einfacher Schulbildung, die private Produktbewertungen berücksichtigen, bei 38 Prozent, bei Internetnutzern mit höherer Schulbildung bei 55 Prozent. Beim Einkommen klafft die Schere zwar nicht gar so weit auseinander. Aber: Während sich nur 47 Prozent der Internetnutzer mit einem Nettohaushaltseinkommen von unter 2.000 Euro von der Meinung anderer im Web beeinflussen lassen, sind es bei Surfern mit einem Nettohaushaltseinkommen von 3.500 Euro und mehr bereits 52 Prozent.

Dabei spielt es auch kaum eine Rolle, um welche Art von Produkten es sich handelt. So ziehen Webnutzer mit einem ausgeprägten Interesse für Bücher Rezensionen zu 50 Prozent als Entscheidungsgrundlage heran. Im Bereich Mode sind es 44 Prozent, bei Wohnen und Einrichten 45 Prozent, bei Autos 51 Prozent und bei modernen Telekommunikations- oder Unterhaltungselektronik-Produkten 55 beziehungsweise 57 Prozent.

Viele Internetnutzer halten private Produktbewertungen auch für verlässlich: 52 Prozent der Onliner glauben der Meinung anderer, während Produktinformationen auf Herstellerseiten nur 39 Prozent der Befragten für verlässlich halten, Produktbewertungen auf Internetseiten von Zeitungen vertrauen 49 Prozent. dp

comments powered by Disqus