INTERNET WORLD Business




Starke Onlinewerbeausgaben

Die Bruttowerbeumsätze des Mediums Online beliefen sich im dritten Quartal 2008 in Deutschland auf 360 Millionen Euro, so Nielsen Media Research. Das Wachstum fiel jedoch nicht mehr so hoch aus wie in den Vorquartalen. Während die ersten beiden Quartale noch mit einem Plus von 43,6 Prozent beziehungsweise 39,4 Prozent abschlossen, verzeichneten die Online-Werbeinvestitionen in klassische Display-Anzeigen in den Monaten Juli, August und September "nur noch" ein Plus von 30,1 Prozent.

Über alle drei Quartale betrachtet wuchsen die Bruttowerbeeinnahmen im Internet um 37,2 Prozent (279 Millionen Euro) auf eine Milliarde Euro. "Trotz abflachender Wachstumsraten ist ein Ende des Onlinewerbebooms noch lange nicht in Sicht", meint Ludger Wibbelt, Geschäftsführer Nielsen Media Research. is

comments powered by Disqus