INTERNET WORLD Business





Glamour in neuem Glanz

Wo Fashion draufsteht, muss auch Fashion drin sein: Dementsprechend hat Condé Net (Condé Nast) Glamour.de,Vogue.de und Vanityfair.de kräftig geliftet. Beispielsweise finden die User auf Glamour.de einen Stilberater und die Suchmaschine Thelabelfinder.com, die nach Fashionlabels und dem nächstgelegenen Shop sucht. Per Voting können die User außerdem die „Top 100 It-Girls“ bewerten. Von Print gewohnten Hochglanz bringt auf allen drei Portalen „Miki“ ins Netz. Diese Technologie ermöglicht eine neue Darstellungsform im Web, die von der Optik und Bedienführung leicht an die Slide-Funktion im iPhone erinnert. Der Anreiz fürs Auge erhöht laut Country Manager Marc Hoenke die Verweildauer und die Aktivität der User. Weiter will Condé Net in 2009 Inhalte sowie Technologien länderübergreifend austauschen. „Dadurch werden wir attraktiver für internationale Werbekunden“, so Hoenke. häb *

comments powered by Disqus