INTERNET WORLD Business





Magento in Deutschland

250 Teilnehmer hörten Varien-CEO Roy Rubin bei „Meet Magento“

Roy Rubin und Yoav Kuttner,Magento-„Erfinder“ sowie CEO und CTO der amerikanischen Softwarefirma Varien, waren die Stargäste bei „Meet Magento“, dem ersten Großevent der deutschen Magento-Community in Leipzig. Über 250 Teilnehmer kamen zu dem von der Agentur Netresearch und dem deutschen Community-Manager Rico Neitzel organisierten Anwenderkongress. Deutschland habe sich nach den USA als wichtigster Markt für die Open-Source-E-Commerce-Software etabliert, sagte Rubin in seiner Keynote. Rico Neitzel,Manager der deutschen Magento-Community, sprach von derzeit rund 3.000 Anwendern und Nutzern in Deutschland. Über 250 von ihnen waren nach Leipzig in den Mediencampus Villa Ida der Sparkassenstiftung Leipzig gekommen. In insgesamt 14 Vorträgen stellten Agenturen, Entwickler und Dienstleister aktuelle Magento-basierte Anwendungsbeispiele vor. Das Spektrum umfasste neben der Präsentation erfolgreicher Shopmodelle wie Jack Wolfskin oder dem Liveshopping-Portal Preisbock die Verknüpfung von Magento mit Typo3. Weitere Themen waren Suchmaschinenoptimierung, Extensions-Programmierung, Warenwirtschafts- und Zahlungssysteme, Risikomanagement sowie die Erweiterung und Migration von Magento. il *

Weitere Bilder
comments powered by Disqus