INTERNET WORLD Business





Millionen für Modeportal

Tag für Tag 24 Stunden einkaufen: Das Versprechen trägt die Modeplattform 24h00.fr im Namen. Das Unternehmen mit Sitz in Paris hat jetzt weitere 6,5 Millionen Euro Kapital von Gesellschaften wie Aelios Finance, Seventure Partners und AGF Private Equity gewonnen. „Damit werden wir 2009 und 2010 auch durch Zukäufe wachsen“, sagt Patrick Robin, der 24h00.fr im Jahr 2006 gründete. Zudem sollen Logistik und Werbung verstärkt werden.

Ursprünglich geplant als Einkaufsclub verfügte 24h00.fr bereits zum Start über rund sechs Millionen Euro Risikokapital. Inzwischen hat Robin den Club zu einem Marktplatz ausgebaut, auf dem Mitglieder zwar noch Exklusives oder Rabatte bei Partnern finden, doch daneben finden Käufer die Angebote von Händlern, die 24h00.fr als zusätzlichen Vertriebskanal nutzen. Rund 2,5 Millionen Mitglieder haben sich bei 24h00.fr registriert, etwa ebenso viele Besucher surfen im Monat über die Seiten. Zahlen, die auch Werbeerlöse bringen: über das integrierte Kleinanzeigenportal ebenso wie über das teils aufwendig produzierte Modemagazin Lemag, in dem Lifestyle beschrieben oder Boutiquen und Marken empfohlen werden. Die Shopping- und Werbewelt rund um Mode gehört heute zu den beliebtesten Online-Angeboten Frankreichs. vs *

comments powered by Disqus