INTERNET WORLD Business





AGOF

Ad Networks nicht erwünscht

Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (Agof) wird die Reichweiten von Ad Networks wie Tradedoubler, Valueclick Media oder Adconion nicht ausweisen. Vor zwei Jahren war die Unit Ad Networks im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) an die Agof mit der Bitte um eine Markt-Media-Studie für Reichweiten herangetreten. Grund für die Absage: Die „spezielle Struktur der Ad Networks“, die „kein festes Portfolio und damit keine über einen längeren Zeitraum vergleichbaren Angebotsstrukturen besitzen“. häb

comments powered by Disqus