INTERNET WORLD Business





Schlafende Riesen wecken

Videoplaza startet seine Adserving-Lösung für Bewegtbild in Deutschland

Sorosh Tavakoli bietet Adserving für Werbe-Clips

Videoplaza bringt seine Adserver-Lösung für Bewegtbild ab sofort auf den deutschen Markt. Mit der Plattform soll eine effiziente Monetarisierung von Bewegtbildinhalten möglich werden. Anbieter von Videowerbung sollen mit der Lösung ihre Clips auf allen Plattformen und Geräten, zum Beispiel Hybrid TV, IPTV, Tablets, Spielekonsolen, Smartphones oder auf dem Desktop-PC, verwerten können. Dabei bietet Videoplaza eine Full- Service-Lösung, die den gesamten Vermarktungsprozess vom Ausspielen der Bewegtbild-Werbung bis zum Echtzeit- Reporting integriert. „Mit der zunehmenden Fusion von TV und Internet wird sich auch die Video-Vermarktung verändern. Schließlich gilt es künftig, die Verbraucher auf den unterschiedlichsten Plattformen und Endgeräten zu erreichen“, sagt Sorosh Tavakoli, Gründer und CEO von Videoplaza. Bei der Auslieferung werden alle gängigen Video-Ad-Formate wie interaktive Pre-, Mid- und Post-Rolls bis hin zu In- Stream Overlays unterstützt. Tavakoli hält den deutschen Markt in Sachen Bewegtbild für einen „schlafenden Riesen“: Er rechnet mit Nettowerbeumsätzen durch Online-Videos in Höhe von 340 Millionen Euro im Jahr 2015. il

comments powered by Disqus