INTERNET WORLD Business





Alle News auf einen Blick

Joinbox bündelt die persönlichen Nachrichten aus dem Internet auf einer Site

Joinbox: Alle News aus Netzwerken, Twitter und Communitys auf einer Seite

Auch so lassen sich Ideen finanzieren: Joinbox vereint Nachrichten-Streams aus Communitys, von RSS-Feeds, aus dem E-Mail-Account und von Twitter auf einer Seite; zurzeit ist es als Betaversion zugänglich. Das Team um Konrad Mazanowski arbeitet an der Fertigstellung, fragt die User nach ihrem Urteil – und auch finanzielle Hilfe ist willkommen. Das Quintett aus Bern hält die Entwicklungskosten ganz bewusst niedrig: „Joinbox soll kostenlos sein und sich durch Werbung finanzieren“, erklärt Mazanowski. „Wir sprechen eine große Zielgruppe an, weil wir Twitter und Facebook vereinen.“ Natürlich sind auch kostenpflichtige Funktionen im Geschäftsmodell vorgesehen.

Die Idee, die verschiedenen Nachrichtenströme eines Users zusammenzuführen, ist nicht neu. Dienste wie Hootsuite. com, Seesmic.com, AOL Livestream, Threadsy.com oder Yiid.com sind etabliert und arbeiten zum Teil rentabel. „Wir sind übersichtlich und schnell und wir bringen die meisten Informationskanäle auf eine Seite“, hält Mazanowski dem entgegen. Während Dienste wie AOL Livestream bis zu 13 Sekunden brauchen, um alle Nachrichten zu kanalisieren, lädt Joinbox die Site in zwei Sekunden.

Chronologisch oder nach Vorgaben geordnet erscheinen alle Mails, Posts und News auf dem Monitor und können von Joinbox aus beantwortet werden. Einige Tausend Nutzer probieren Joinbox gerade aus, im September startet der Dienst voraussichtlich für alle. „Zur Markteinführung setzen wir auf virales Marketing, haben schon einige Anfragen von Bloggern und Journalisten“, gibt sich Mazanowski zuversichtlich, dass Joinbox ankommt in der Online-Welt.

Inzwischen ist das Team dabei, professionelle Investoren zu überzeugen. Ob es allerdings auf die Spenden und die Anerkennung seiner Nutzergemeinde wird verzichten können, ist eher fraglich. vs


joinbox

Start: Gründung 2010, zurzeit in der Betaphase, im September Marktstart

Geschäftsmodell: Zusammenführen von Mails, Posts, Blogs und RSS-Feeds auf einer Site. Einnahmen aus Werbevermarktung und Premiumfunktionen

Finanzierung: Bisher durch die Gründer und Unterstützer

Mitarbeiter: 5

Internet: www.joinbox.com

Weitere Bilder
comments powered by Disqus