INTERNET WORLD Business





Entscheidungshilfe

Tricider hilft beim Brainstorming und bei Kundenbefragungen – und ist ein viraler Erfolg

von Kanitz, Eyl: Nützliche Tools für die Zusammenarbeit und einen effizienten Alltag

Vom Erfolg überrascht: Im vergangenen Jahr entwickelten die Wirtschaftsingenieure Stephan Eyl und Nicolas Graf von Kanitz das Online-Tool Tricider, mit dem sie Kollegen und freie Mitarbeiter in Entscheidungen einbeziehen können. Kunden von Tasqade, ihrem Berliner Software- Unternehmen, wurden auf Tricider aufmerksam und wollten es selbst einsetzen. Dann entdeckten Blogger das virtuelle Werkzeug: Inzwischen hat es sich tausendfach und in aller Welt verbreitet und die beiden Unternehmer veranlasst, das neue Start-up zu gründen. „Wir wurden vom Markt getrieben“, erzählt Eyl und lacht. „Jetzt müssen wir uns überlegen, wie wir Tricider vermarkten können.“

Bei Tricider.com geben Nutzer Fragen oder Ideen ein und verschicken dann den Link an Freunde, Kollegen oder Kunden; diese können antworten oder die Antworten kommentieren. Agenturen haben so etwa die Möglichkeit, Slogans oder Logos auf Kundenwünsche abzustimmen, Unternehmen Kunden zu befragen, Teams oder Abteilungen Aufgaben zu koordinieren, ohne in einem Büro zu sitzen. „In Australien stimmen sich mithilfe von Tricider Lehrer mit ihren Schülern über Projekte ab“, sagt Eyl.„Aber eines ist klar – die wichtigsten Funktionen bleiben kostenlos. Wir freuen uns am Erfolg und an der Reichweite von Tricider, und beides ist natürlich auch eine prima Werbung für das Unternehmen Tasqade.“

Kostenpflichtige Funktionen wie das Uploaden von Bildern oder Texten können in Zukunft Tricider ergänzen. White- Label-Versionen im Corporate Design, Werbevermarktung, werbefreie Nutzung oder Premiumfunktionen könnten auch Einnahmen bringen. Mit solchen Strategien wurde jedenfalls aus Doodle.com, dem Schweizer Terminierungs-Tool, innerhalb kurzer Zeit ein erfolgreiches, profitables und international agierendes Unternehmen. Wie Doodle ist Tricider einfach, übersichtlich und intuitiv zu nutzen. „Wir beobachten anhand der Fragen, dass unterschiedlichste User Tricider einsetzen“, sagt Eyl. Breitenwirkung ist ein Anliegen der Ingenieure, die mit Tasqade ein Planungs-Tool fürs Projektmanagement entwickelt haben und noch mehr Alltagshelfer basteln wollen. vs


tricider

Start: Tricider wurde 2011 aus der Tasqade GmbH ausgegründet. Die Gesellschaft startete 2009 in Berlin

Geschäftsmodell: Steht noch nicht fest. Tasqade entwickelt Tools für Projektarbeit

Finanzierung: Gründer

Mitarbeiter: 3

Internet: www.tricider.com, www.tasqade.com

Weitere Bilder
comments powered by Disqus