INTERNET WORLD Business





Explido gründet Netzwerk

Yamondo soll länderübergreifende Performance-Kampagnen konzipieren

Auftakttreffen: Am Explido-Firmensitz in Augsburg lernten sich die Partner persönlich kennen

Der Performance-Marketing-Spezialist Explido hat sich mit zehn anderen Agenturen zu einem internationalen Netzwerk namens Yamondo zusammengeschlossen. Ziel der elf Partner ist es, länderübergreifende Kampagnen für ihre jeweiligen Kunden zu konzipieren und zu realisieren. Bei der Auswahl der Partner war es Explido-Gesellschafter Dirk von Burgsdorff wichtig, dass sie zur Augsburger Performance- Schmiede passen: „Alle sind selbstständige, inhabergeführte Unternehmen, ähnlich in Größe, Qualität und Ausrichtung.“ Außerdem nutzte Burgsdorff seine Kontakte zu internationalen Suchmaschinenbetreibern wie Google, Yandex (Russland) und Baidu (China), die Empfehlungen für Agenturen abgaben, mit denen sie zusammenarbeiten.

Lokale Ansprechpartner verlangt

Mit dem Yamondo-Netzwerk, so Burgsdorff, „wollen wir lokale Marktkenntnis mit globaler Expertise kombinieren.“ Schon jetzt ist Explido mit Kampagnen in 35 Ländern vertreten, doch die Kunden verlangen zunehmend nach lokalen Ansprechpartnern in den einzelnen Ländern.

Bislang versuchte Explido dieses Problem über Muttersprachler zu lösen, die in den Büros in Augsburg und Hamburg arbeiten. „Eine Möglichkeit wären auch Büros in den einzelnen Ländern gewesen,“ erklärt Burgsdorff, „aber das hätte zu lange gedauert.“

Durch die Kooperation mit nationalen Partnern sollen auch kulturelle Unterschiede berücksichtigt werden. Dominik Johnson, der als Executive Manager für den Aufbau und die Organisation des Netzwerks verantwortlich zeichnet, nennt Beispiele: „Es gibt regionale Besonderheiten, die man nur kennt, wenn man selbst vor Ort arbeitet. So haben zum Beispiel Keywords wie ,Kitkat‘ oder ,Panda‘ in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine gänzlich andere Bedeutung als bei uns.“

Eng sollen die Partner im Bereich der Werkzeuge kooperieren. So bringt Explido mit seinem hauseigenen Tracking Tool Adtraxx die Basis für ein länderübergreifendes Tracking ein. Explido schreibt seinen Partnern die Technik nicht vor. Burgsdorff dazu: „Der Partner, der den Kunden bringt, entscheidet über die Tools.“

Überhaupt soll die Mitgliedschaft bei Yamondo wenig Zwang enthalten. Jeder Partner kann entscheiden, welche Aufträge er ins Netzwerk gibt und welche nicht. Burgsdorff sieht in der internationalen Zusammenarbeit auch eine Möglichkeit, bei Bedarf Kapazität ins Ausland zu verlagern und so Engpässe abzufedern. Außerdem soll die internationale Kooperation der Fortbildung der Mitarbeiter dienen: Zwei Explido-Leute sind bereits auf dem Weg nach Boston, um bei Overdrive Interactive Erfahrungen zu sammeln.

Mit den elf Partnern, die sich jetzt in Augsburg erstmals alle perönlich trafen (siehe Bild), ist der Yamondo-Club noch nicht geschlossen, auch wenn er heute schon wichtige Länder in Europa, Nordamerika und der Pazifikregion abdeckt. Eine Erweiterung nach Skandinavien ist bereits in Planung. fk  ❚


Agenturen hinter Yamondo

Explido Web Marketing, Augsburg / D

Overdrive Interactive, Boston / USA

iClickPro, Shanghai / CN

Groupe Activis, Paris / F

Kubix, Istanbul / TR

DigiTouch, Istanbul / TR

ADV.pl, Warschau / PL

Traffic4U, Amsterdam und Groningen / NL

iContext, Moskau / RU

IMC, Dubai / UAE

Ataxo / H1, Prag / CZ

comments powered by Disqus