INTERNET WORLD Business





Springers Radio

Internet-Radio: Springer kombiniert fremde Sender mit eigenem Angebot

Der Axel Springer Verlag startet mit Radiomat.de einen Aggregator von Musik- und Radiostreams. Bei dem noch in der Betaphase befindlichen Angebot ergänzt Springer bekannte Online-Radiosender durch drei eigene Kanäle, die Schlager, Hits und Rockmusik spielen. Radiomat soll sich über Banner und Preroll Spots, in die Streams eingebettete Werbung, finanzieren. Radiomat konkurriert mit Radio.de, einem Angebot, das seit 2007 existiert, heute rund eine Million Unique Visitors im Monat erreicht und hinter dem die Verlage Madsack, Dumont und die WAZ Mediengruppe stecken. Zu den ersten Werbekunden von Radiomat zählt der Automobilhersteller Peugeot. vs  ❚

comments powered by Disqus