INTERNET WORLD Business





X-Men gehen voran

20th Century Fox bewirbt seinen Film mit 640.000 Euro online

Spitzenreiter der Werbecharts: Die X-Men

Nicht zuletzt die Ausgaben für die Bewerbung eines neuen Films machen einen erheblichen Teil der Kosten aus, die ein Werk an den Kinokassen und im Verleih wieder einspielen soll. Gemessen an den Gesamtkosten dürften die 640.000 Euro, die Twentieth Century Fox im Mai 2011 einsetzte, um den Film „X-Men – Erste Entscheidung“ in Deutschland online zu bewerben, nur Peanuts gewesen sein. Für den Spitzenplatz im Monatsranking der Werbungtreibenden, die das meiste Geld in eine neu gestartete Online-Kampagne steckten, genügte das aber allemal. host  ❚

Weitere Bilder
comments powered by Disqus