INTERNET WORLD Business





Das Zuhause der Zukunft

Unter dem Motto „Connected Future“ gewährte Plan Net Einblicke in die Zukunft

Michael Frank, Geschäftsführer bei Plan Net, begrüßte die Gäste

Wo kann die Reise hingehen? Diese Frage stand im Mittelpunkt der „Connected Future Lounge“, zu der Plan Net im Haus der Kommunikation in München einlud. Die Kommunikationsagentur bot den Gästen einen Einblick in das Leben und Wohnen der Zukunft – eine Idealvorstellung des intelligenten Zuhause von morgen.

Blick ins Wohnzimmer

Michael Frank, Geschäftsführer von Plan Net, und Michael Sundermann, Art Director bei Plan Net, führten die Gäste zunächst in Kleingruppen durch ein „Wohnzimmer“, wie es in ein paar Jahren aussehen könnte. Die Idee dahinter: Unternehmen müssen es schaffen, ihr Produkt und ihre Marke mit der Gemütlichkeit und dem Komfort des eigenen Zuhause zu verbinden. „Paid Service Marketing“ bietet Kunden einen deutlichen Mehrwert, für den sie bereit sind, auch zu bezahlen – und Marken gewinnen einen neuen Spielraum und die Möglichkeit, sich selbst neu zu entdecken. Das Zuhause der Zukunft kann Plan Net zufolge Geräte und Dienste intelligent vernetzen, ist Targeting-orientiert, weiß viel über den Nutzer und ist in der Lage, die Werte, die der Marke wichtig sind, dem Kunden näher zu bringen.

Innovation gesucht

Den zweiten Teil des Abends nutzte Katrin Meyer-Schönherr, Geschäftsführerin bei Facit Research, um das Serviceplan Innovation Lab „Made“ vorzustellen. Der neue Agenturbereich soll für Unternehmen eine Plattform auf dem Weg zu Innovationsfähigkeit sein und zu neuen Ideen verhelfen. sg

Weitere Bilder
comments powered by Disqus