INTERNET WORLD Business





Die Weichen sind gestellt

Der DB Vetrieb verpflichtet acht Agenturen für das Online-Geschäft

Volle Kraft voraus: Die DB will nun mit acht Agenturen ihr Online-Geschäft vorantreiben

Werbliche Betreuung für den Online- Vertrieb gesucht – und gefunden: Die Deutsche Bahn hat Rahmenverträge mit acht Werbe- und Kommunikationsagenturen abgeschlossen. Im Dezember 2011 hatte der DB Vertrieb dazu EU-weit eine Ausschreibung durchgeführt.

Die Aufgabe der Agenturen wird ab dem 1. September 2012 die konzeptionelle und werbliche Betreuung im Online-Vertrieb sein. Die Rahmenvereinbarungen haben jeweils eine Laufzeit von drei Jahren und umfassen insgesamt vier unterschiedliche Kategorien:

❚ Für den Bereich „Konzeption und Umsetzung von Online- und Mobile-Projekten“ sind die Agenturen Ray Sono, Cheil Germany sowie die Arbeitsgemeinschaft Ogilvy-Etecture ausgewählt worden.

❚ Mit der Konzeption von themenspezifischen Microsites werden sich Ray Sono sowie Scholz & Volkmer in der Kategorie „Online-Marketing Dienstleistungen“ auseinandersetzen.

❚ Die Sparte „Social-Media-Marketing Dienstleistungen“ übernehmen Ray Sono, Scholz & Friends und Ressourcenmangel.

❚ Gkk Dialog und Serviceplan sind in der Sparte „Dialogmarketing“ die neuen Partner der DB. In ihren Aufgabenbereich fällt unter anderem die Erarbeitung von Maßnahmen zur langfristigen Kundenbindung im Online-Ressort. sg

comments powered by Disqus