INTERNET WORLD Business





ESCADA

Halbherzige Web-Offensive

Escada will sich dem E-Commerce nicht länger verschließen

Escada startet im Frühjahr einen eigenen Online Shop. Trotz hoher Retourenquoten im Internet-Modehandel führe an einem Webshop kein Weg mehr vorbei, hat jetzt auch Konzernchef Bruno Sälzer eingesehen. Wie er gegenüber dpa sagte, soll das Angebot nach dem Start in Deutschland und Österreich auch auf andere Länder ausgeweitet werden. Rund ein Viertel der Produkte aus den stationären Läden sollen online – und damit ohne Hemmschwelle, den Laden betreten zu müssen – bestellbar sein. Zielgruppe ist vornehmlich die jüngere Kundschaft. Einen nennenswerten Umsatzbeitrag erwartet Sälzer allerdings nicht. dz

comments powered by Disqus