INTERNET WORLD Business





Mehr Geld für gute Ideen

Team Europe Berlin legt ersten Fonds auf, um Finanzierungen zu erhöhen

Team Europe: Der Inkubator schiebt neue Geschäftsideen an und berät Gründer in Finanzierungsfragen

Team Europe, ein Unternehmens-Entwickler, baut sein Finanzwissen aus und setzt den ersten Fonds auf. „Wir möchten bei Investoren rund 40 Millionen Euro einsammeln, um das Wachstum von Start-ups und Ideen zu beschleunigen“, erklärt Sebastian Bielski. Er wechselte gerade von der Beteiligungsgesellschaft Archer Capital zum Berliner Team und erweitert das Know-how bei Finanzierungsfragen.

Das Team Europe um Spreadshirt- Gründer Lukasz Gadowski und Kolja Hebenstreit schiebt seit 2008 neue Geschäftsideen an oder unterstützt Gründer – neuerdings berät es auch in Geldfragen. Zum Portfolio gehören Intermediäre wie Delivery Hero oder Käuferportal sowie Online-Händler wie Mister Spex oder Wummelkiste. Der Fonds wird ab Mitte 2013 die Einlagen externer Finanziers verdoppeln, damit Gründer Finanzierungsrunden schnell abschließen und sich auf das Entwickeln ihrer Geschäfte konzentrieren können. „Wer Kapitalbedarf zwischen einer und zehn Millionen hat, findet in Europa wenige Investoren“, erläutert Bielski und wirbt für den Inkubator: „Team-Europe- Start-ups entwickeln sich gut, wir mussten bisher nichts abschreiben.“

Chancen für Gründer sieht der Finanzierungsexperte weiterhin im E-Commerce: „Die Online-Penetrationsrate ist in vielen Produktbereichen noch sehr niedrig“, so Bielski, „aber die Modelle müssen sich vom Wettbewerb abgrenzen.“ Mehr Chancen böten zurzeit Software as a Service sowie IT-Dienste und Techniken für die Gesundheitsbranche. vs

Weitere Bilder
comments powered by Disqus