INTERNET WORLD Business


Heftarchiv Ausgabe 25 2013

Schwierige Wachstumsphase

Die Ist-Zahlen stationärer Händler im E-Commerce liegen oft deutlich unter der Planung  >>

Junge mögen QR-Codes

Zusätzliche digitale Informationen zu einem Produkt, die man beim Einkaufen am Ladenregal aufrufen kann, wären für 49 Prozent aller Verbraucher ein guter Service, d...  >>

UIM macht Echtzeithandel

Online-Vermarkter United Internet Media (UIM), zu dem Portale wie GMX.de. und Web.de gehören, kooperiert mit App Nexus. Gemeinsam mit dem Technologieanbieter entwic...  >>


Amazons Luftnummer

Zweifel sind angebracht, dass eine Lieferung per Drohne funktionieren kann  >>

„Nicht der große Wurf“

Koalitionsvertrag wird nach Ansicht der Verbände keinen digitalen Aufbruch einleiten  >>


Wachstum durch Zukäufe

Douglas vergrößert sich im Internet und im Ausland – 500 Millionen Euro für Zukäufe  >>

Aufschlag in der Schweiz

Tennis-Point internationalisiert das Geschäft durch Zukauf  >>

Größter Berater-Irrtum 2013

Anfang 2013 von Beratungen wie Gartner, IDC oder Experton zum Trend erhoben, jetzt als heiße Luft entlarvt: Bring your own Identity (Byoid) gilt als die IT-Blase de...  >>

Neue Produkte ausgedruckt

Der Kabelclip für den Kopfhörer, ein Astronaut als Eierbecher, Smartphone-Hüllen: Was wie Billigware aus Asien klingt, stammt aus speziellen Druckern. Dreidimension...  >>

Gläser mit Perspektive

Eyeglass24 vertreibt optische Gläser online und montiert sie in Brillen  >>

Arbeiten in der Crowd

Clickworker übernimmt seinen Konkurrenten Bitworxx  >>

Gebündeltes Wissen

Der Beteiligungszweig des Versandhauses Klingel, K – New-Media, hat in Yumda investiert. Auf dem Portal finden sich Fachinformationen rund um die Lebensmittel-und G...  >>

Neue Score-Kompetenz

Kreditech entwickelt aus Kundendaten Noten für Kreditwürdigkeit von Verbrauchern  >>

Discounter fürs Web

Lesara will der Discounter für Mode, Wohnen und Elektronik im Internet werden  >>

Ein Abo für Kinderbücher

Vorlesen ist in: Omas und Mütter üben so die Lese- und Merkfähigkeit von Kindern und tun auch etwas für die eigene Fantasie. Librileo verschafft Vorlesern Futter: D...  >>

Screens als Verkäufer

Digitale Produktberater und interaktive Schaufenster: Neue Technologien sollen Ladengeschäfte attraktiver machen  >>

„Die Lehrzeit ist vorbei“

Der Online-Handel ist erwachsen geworden. Das nennen die Mitglieder des Business-Beirat E-Commerce der INTERNET WORLD Business unisono als wichtigsten Trend des Jahres 2013 – und diskutierten die daraus resultierenden Folgen  >>


Rationale Facebook Fans

Wenn Nutzer einer Marke folgen, erwarten sie Vorteile – sonst wenden sie sich ab  >>

Dokus zum Spielfilm

Der „Spiegel“ zeigt auf seinem Web-TV-Sender künftig auch Spielfilme  >>

Adscale steigert Reichweite

Adscale, der Marktplatz für digitale Werbung, öffnet sich jetzt erstmals auch Drittanbietern und vergrößert damit seine Reichweite. Dazu wurde eine Demand-Side-Plat...  >>

Infos auf Knopfdruck

DAB wirbt auf Smart-TV-Angebot von RTL und Vox  >>

Werbewunschkonzert

Zuschauer können sich online ihren eigenen Werbespot auswählen  >>

Gmail schadet Newslettern

Seit Einführung eines neuen User Interfaces stürzen die Öffnungsraten ab  >>

Alternativen zu Adwords

So lässt sich die SEA-Performance vor Weihnachten noch steigern  >>

Reaktionen auf Referrer-Problem

Seit 2011 fehlt bei einem zunehmenden Teil des organischen Traffics, der von Google kommt, die Information, nach welchem Suchbegriff gesucht wurde (Encrypted Search...  >>

Gewagter Spagat

Der neue Volvo-Spot hat dank prominenter Unterstützung das Zeug zum viralen Hit  >>

Filmreife Werbung

Top-Werbespender im Oktober ist Constantin Film Verleih  >>

Mittel gegen Banner-Blindheit

Werbung, die nicht wie Werbung aussieht: Native Advertising wird derzeit als einer der heißesten Trends in der Media-planung gehandelt. Statt Online-Anzeigen aufpoppen zu lassen, erzählen die Marken redaktionell verpackte Storys  >>

Das Involvement zählt

Nach dem Empfang geht’s weiter: Für den Erfolg von E-Mail-Marketing-Kampagnen zählen nicht nur Öffnungs- und Bounce Rate. Aus den entsprechenden Analysedaten lässt sich berechnen, wie stark Newsletter-Empfänger auf den Inhalt ansprechen und ihn in sozialen Netzwerken teilen. Dieser Artikel stellt dafür die entscheidenden Kennzahlen vor  >>


Digitaler Kaufrausch

Black Friday und Cyber Monday brachen in den USA alle Rekorde, Deutsche holen auf  >>

Kaufen beim Nachbarn

Die Zeitungsgruppe Thüringen startet eine lokale E-Commerce-Offensive  >>

Telefónica auf Facebook

Der Münchner Netzbetreiber Telefónica Deutschland verkauft seine Produkte ab sofort auch über einen eigenen Facebook Shop. Dieser hat werktags von 8 bis 22 Uhr geöf...  >>

Amazon auf den Fersen

In Sachen E-Commerce-Prozesse gilt Amazon als unerreichbar. Andere Shops sind häufig aber auch nicht schlechter  >>

Weniger Technik, mehr Erlebnis

Er gilt immer noch, der alte Designer-Leitsatz, nach dem die Form der Funktion zu folgen hat. Doch was ist die Funktion eines Marken-Online-Shops in Zeiten von Multichanneling und No-Line-Commerce? Und was folgt daraus für die Form?  >>

Tortenträume leicht gemacht

Mit Tortendeko-Material, einer Cake School und Herzblut setzt Tolletorten.com jährlich 2 Millionen Euro um  >>

Der übereifrige Mitarbeiter

Unternehmen müssen für gut gemeinte, aber unbedachte Werbung haften  >>




Hilfe für das Formular

Cosmos Direkt nutzt Co-Browsing-Lösung von Synchronite für die Kundenberatung  >>

Neuer Pilot von Paypal

Der Zahlungsanbieter testet eine neue Variante von Mobile Payment  >>

Kostenloses Monitoring Tool

Ist der Online Shop oder die Website nicht erreichbar, entgeht dem Betreiber schnell Umsatz. Deswegen ist die lückenlose Überwachung des Web-Auftritts oder des Shop...  >>

Mit Daten zu mehr Umsatz

Viele Online Shops verlassen sich auf Datenanalysen, um ihre Conversion Rate zu steigern  >>

Print als Online-Verstärker

Totgesagte leben länger, das gilt auch für gedruckte Kataloge. Allerdings kommen sie h eute meist in wesentlich moderneren Varianten – etwa als Magalog – zum Kunden. Und kurbeln dabei den Umsatz im Webshop an  >>

Unter einem gemeinsamen Dach

Typo3 CMS, Typo3 Flow und Typo3 Neos – das weitverbreitete Content-Management-System auf Open-Source-Basis wurde aufgefrischt und zukunftstauglich gemacht  >>

Software per Selbstbedienung

Der Verkauf virtueller Güter folgt eigenen Regeln: Metaio vertreibt Software online und expandiert damit weltweit  >>


Das Bewertungsdesaster

Das Spiel ist seit Alando (ohne Z) bekannt: Ein deutsches Start-up setzt eine – nicht notwendigerweise eigene – Idee gekonnt um, schafft eine gute Marktdurchdringun...  >>

Die Chancen von Twitter

Ein Investmentbanker bewertet das Potenzial des Unternehmens nach dem Börsengang  >>