INTERNET WORLD Business





Aufschlag in der Schweiz

Tennis-Point internationalisiert das Geschäft durch Zukauf

Tennis-Point, Online Shop für den weißen Sport, hat jetzt auch eine Filiale in der Schweiz

Sportspezialist Tennis-Point.de will international expandieren und hat sich deshalb mit der MRS Tennis AG den größten Webshop rund um den weißen Sport der Schweiz geschnappt. „MRS Tennis ist ein erfolgreiches Traditionsunternehmen mit Potenzial, das gut zu unserer Strategie passt“, sagt Tennis-Point-Geschäftsführer Maik Langenberg. Weitere Standorte im In- und Ausland sind bereits anvisiert.

Tennis-Point wurde als Sportfachhandel in Münster gegründet und verkauft seit 2008 auch online. MRS-Tennis ergänzt das Netz aus sechs Filialen in Deutschland und Österreich jetzt um den Standort Dietikon bei Zürich. „Der Online-Versand ist bei uns eng mit den Filialen verbunden“, so Langenberg. „Kunden finden im Laden dieselben Konditionen und Verfügbarkeiten wie im Internet.“ Sie können bei Bedarf außerdem Waren in den Filialen zurückgeben oder dort abholen. „Die Präsenz in Europa soll ausgebaut und ein flächendeckender Versand mit Service aufgebaut werden“, plant Langenberg. Das Unternehmen mit Sitz in Herzebrock-Clarholz bei Bielefeld setzt für die Expansion auch auf die Präsenz bei bekannten Tennisturnieren sowie auf Ergänzung durch weitere Sportarten: Seit 2011 betreibt Tennis-Point auch den Online Shop Jogging-Point rund ums Laufen. Das Unternehmen beschäftigt 120 Mitarbeiter. vs

comments powered by Disqus