INTERNET WORLD Business





Discounter fürs Web

Lesara will der Discounter für Mode, Wohnen und Elektronik im Internet werden

Lesara lockt mit Tagesangeboten und setzt auf den Impulskauf von weiteren Waren

Deutsche Verbraucher kaufen gerne billig. 40 Milliarden Euro setzen Discounter wie Aldi, Lidl oder Kik pro Jahr um: Eine Perspektive, die nicht zuletzt Internet-Gründer und Investoren anzieht. Roman Kirsch, Gründer des Shoppingclubs Casacanda, den er im Februar 2012 an die US-amerikanische Konkurrenz Fab.com verkaufte, will nun das erfolgreiche Discounter-Modell ins Internet übertragen: „Bei Lesara bieten wir Qualität und günstige Preise“, verspricht er. „Wir kooperieren dafür mit Importeuren und mit Produzenten, die für Marken arbeiten.“

Nach demselben Prinzip hat Kirsch mit Casacanda Heimtextilien und Wohnaccessoires verkauft – nicht Billig-, sondern Markenware. Je nach Warengruppe sind rund 70 Prozent Handelsmarge bei Markenprodukten drin, im Discount liegt sie bei rund 35 Prozent: Immer noch ein gutes Geschäft, meint Kirsch.

Eigene Labels sollen daher auch bei Lesara für Exklusivität sowie Alleinstellung sorgen und Trends schnell zum Kunden bringen: „Discounter wie Kik oder Aldi brauchen neun bis zwölf Wochen, um Neues in die Läden zu bringen, wir schaffen das sicher schneller“, so Kirsch. „Lag bei Casacanda der Schwerpunkt auf der Markenbildung, werden jetzt die Einkaufs- und Logistikprozesse wichtiger.“

Zurzeit sind 1.000 Produkte in den Kategorien Kleidung, Schmuck, Wohnen und Elektronik im Angebot. Sie werden im Lesara-Logistikzentrum bei Kassel verpackt. Günstige Tagesangebote und Themen-welten – bei Lesara unter „Events“ zu finden – sollen Kunden locken und dazu verlocken, mehr Waren als geplant einzukaufen. „Wir bieten beste Preise, aber dafür entstehen Versandkosten, wenn der Warenkorb unter 40 Euro liegt“, erklärt Kirsch. „Auch die Retoure ist in diesem Fall nicht umsonst.“

Erste Pakete hat Lesara bereits verschickt: „Jetzt, kurz vor Weihnachten, war der richtige Zeitpunkt zum Start“, ist Kirsch zufrieden. Und die Investoren bekunden ebenfalls Interesse. Schließlich bietet Discount gerade auch im Internet die Aussicht auf lukrative Geschäfte. vs


lesara

❚ Lesara wird im September 2013 gegründet und geht im November 2013 online

❚ Der Online Shop lässt produzieren, um Waren billiger zu verkaufen

Mitarbeiter: 20

Finanzierung: Erste Finanzierungsrunde läuft gerade

Im Web:www.lesara.de

Weitere Bilder
comments powered by Disqus