INTERNET WORLD Business





Größter Berater-Irrtum 2013

Anfang 2013 von Beratungen wie Gartner, IDC oder Experton zum Trend erhoben, jetzt als heiße Luft entlarvt: Bring your own Identity (Byoid) gilt als die IT-Blase des Jahres. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Gulp, einem Personal- und Projektportal für IT-Dienstleistungen. Dieses bat mehr als 400 IT-Spezialisten um ihr Urteil. 81 Prozent bestätigten, dass Byoid – die Möglichkeit, sich mit privaten Community- oder Mail-Account-Daten in die Unternehmenstechnik einzuloggen – im Alltag nicht erwünscht oder nachgefragt wurde. Ebenfalls nicht massentauglich ist nach den IT-Spezialisten die von Beratern hoch geschätzte Platform as a Service, die Auslagerung von Entwicklungen in die Cloud. Stattdessen rückten 2013 zwei Randthemen ins Blickfeld: Immer mehr Unternehmen suchen Schutz gegen Cyberkriminalität und Datenmissbrauch. Cybersecurity und Datenschutz werden folglich auch 2014 Schlüsseltrends in der Branche sein. vs

comments powered by Disqus