INTERNET WORLD Business





Junge mögen QR-Codes

Finden junge Nutzer gut: Zusätzliche digitale Produktinfos am Ladenregal

Zusätzliche digitale Informationen zu einem Produkt, die man beim Einkaufen am Ladenregal aufrufen kann, wären für 49 Prozent aller Verbraucher ein guter Service, das ergab eine exklusive Umfrage des Meinungsforschungsinstituts eResult für INTERNET WORLD Business. Bei Konsumenten unter 29 Jahren ist die Nachfrage nach QR-Codes oder Ähnlichem mit 63 Prozent höher, bei Männern mit 53 Prozent ebenfalls. Wenig verwunderlich: Besitzer von Smartphones stehen der Idee, im Laden zusätzliche digitale Infos zu Produkten ihrer Wahl abzurufen, deutlich aufgeschlossener gegenüber. Über alle Geschlechter und Altersstufen hinweg findet sich für diesen Service eine Mehrheit, bei den unter 29-Jährigen sind es gar zwei Drittel. Mehr zu den aktuellen Trends, das Einkaufserlebnis am Point of Sale mit digitalen Medien eindrucksvoller zu gestalten, lesen Sie auf Seite 7. fk

comments powered by Disqus