INTERNET WORLD Business





Beste Webshops gesucht

Der INTERNET WORLD Business Shop-Award geht in die dritte Runde

So sehen Sieger aus: Die Gewinner des Shop-Award 2013

Usability, Kreation und Innovation sind gefragt: INTERNET WORLD Business sucht auch im kommenden Jahr wieder Deutschlands beste Online Shops. Der Countdown läuft: Nur noch bis zum 17. Januar 2014 können sich Shop-Betreiber oder Agenturen um den Preis bewerben. Die Teilnahme ist auch bei Eintragung mehrerer Shops kostenlos und – im Vergleich zum Formularkrieg anderer Awards – ohne jeden Aufwand möglich: Das Formular zur Bewerbung ist online abrufbar. Dort gibt es auch alle Infos rund um den Shop-Award.

Sechs Kategorien für den Sieg

In insgesamt sechs Kategorien können sich Händler auszeichnen: Neben dem Online-Pure-Player und dem Multi-Channel-Anbieter des Jahres wählt INTERNET WORLD Business die Besten in den Kategorien Marken-und Hersteller-Shops, Mobile-Commerce-Strategie, Produktpräsentation und Innovationsgrad. Dazu kommt der Gesamtsieger: Best-of-Show. Im Vorfeld prüft die Redaktion alle Einreichungen. Ins Gewicht fallen dabei Kriterien wie Originalität des Shop-Konzepts, das Shop-Design und der gelungene Markentransfer. Beurteilt werden zudem die Produktdarstellung in Wort und Bild, die Bestell-und Bezahlmodalitäten sowie Kriterien wie Usability, Shop Performance und Joy of Use. Aus den jeweils fünf besten Shops pro Kategorie stellen die Redakteure bis zum 22. Januar eine Shortlist zusammen, die anschließend zur finalen Begutachtung an die Jury des Shop-Awards geht.

Expertenjury entscheidet

Als Juroren konnte die Redaktion wieder eine bewährte Mannschaft erfahrener E-Commerce-Profis gewinnen: Dazu zählen Johannes Altmann, Gründer der auf Usability spezialisierten E-Commerce-Beratung Shoplupe, Thomas Karst, Geschäftsführer des Shop-Zertifizierers Trusted Shops, Marcus Diekmann, Buchautor und Gründer der E-Commerce-Agentur Shopmacher, Gerrit Heinemann, Professor für BWL an der Hochschule Niederrhein und Leiter des eWeb Research Center, Jochen Krisch, E-Commerce-Berater und Betreiber des Weblogs Exciting Commerce, Thomas Lang, Gründer der Schweizer E-Commerce-Beratung Carpathia Consulting, Axel Seeger, Partner der auf Mode spezialisierten Strategieberatung Tailorit, sowie BVH-Geschäftsführer Christoph Wenk-Fischer.

Die Preisverleihung findet am 25. Februar 2014 statt – erstmals nicht auf der Messe, sondern in glanzvollerem Rahmen auf der Messeparty in der Reithalle München. red

www.internetworld.de/shopaward

comments powered by Disqus