INTERNET WORLD Business





Pro Sieben will mehr reisen

Münchner Sendergruppe kauft die Portale Weg.de und Ferien.de

Fernsehsender hat jetzt das Sagen bei Weg.de und Ferien.de

Seine E-Commerce-Sparte baut Pro Sieben Sat1 aus und hat dazu von Betreiber Comvel die beiden Buchungsportale Weg.de und Ferien.de übernommen. „Der Internet-Reisemarkt ist einer der größten E-Commerce-Märkte und profitiert enorm von Fernsehwerbung“, sagt Pro-Sieben-Vorstand Christian Wegner dazu. „Beide Portale ergänzen unser Reiseportfolio optimal.“ Mit Reisen will die Sendergruppe mittelfristig einen dreistelligen Millionenbetrag erwirtschaften.

Rund 52 Milliarden Euro werden in Deutschland pro Jahr mit Reisen umgesetzt, 40 Prozent werden online erzielt. Zu Pro Sieben gehören die Buchungsportale Reise.com und Tropo.de sowie das Ferienwohnungsportal Holidayinsider.com. Die Mietwagenbörse Billiger-mietwagen.de, sowie Wetter.com flankieren das Angebot.

Comvel, der Betreiber von Weg.de und Ferien.de, wurde 2005 von Media Ventures, der Kölner Beteiligungsgesellschaft von Dirk Ströer, gegründet und finanziert. 2007 übernahm Comvel Ferien.de. Das Münchner Unternehmen besteht noch aus dem Veranstalter Ferien-Touristik. vs

Weitere Bilder
comments powered by Disqus