INTERNET WORLD Business





Schneller Start: So legen Sie Ihre erste Kampagne bei Google Adwords an

Um in die Suchmaschinenwerbung bei Google einzusteigen, benötigen Sie ein Adwords-Konto. Das können Sie auf der Adwords-Startseite (https://adwords.google.com ) einrichten. Wenn Sie im Reiter „Kampagnen“ auf den Button „+ Kampagne“ klicken, können Sie eine neue Kampagne bei Google Adwords anlegen:

❚ Wählen Sie die Option Nur Such-Netzwerk, um eine Ausrichtung Ihrer Kampagne auf die Google-Such-Websites zu erreichen. Grundsätzlich ist es möglich, im Umfeld der Suchergebnisse, im Google-Display-Netzwerk oder aber innerhalb derselben Kampagne in beiden Netzwerken zu werben. Doch selbst Google empfiehlt, die Kampagnen für das Suchnetzwerk von denen des Display-Netzwerks zu trennen. Argumente dafür sind effizientere Verwaltungsmöglichkeiten durch die Trennung von Werbebudgets und auch die separate Ausweisung von Statistiken, Kampagnenleistungen und Targeting-Optionen in getrennten Kampagnen.

❚ Wählen Sie einen aussagekräftigen Kampagnennamen, den Sie später in der Kontoübersicht gut zuordnen können.

❚ Sollten Sie spezifische Wünsche zur Ausrichtung Ihrer Kampagne haben, so können Sie unter dem Punkt „Standorte“ das Ausspielen Ihrer Anzeigen auf bestimmte Orte oder Gebiete beschränken beziehungsweise auch einzelne Standorte ausschließen.

Ihr Adwords-Budget können Sie im nächsten Punkt definieren. Obwohl Ihnen von Google die Option angeboten wird, dass Adwords Ihre Klickpreise selbst festlegt, ist es ratsam für eine maximale Kontrolle, zu Beginn die Klickpreise selbst zu definieren. Ihr Standardgebot können Sie wie auch die Gebotsoptionen später jederzeit überarbeiten und so an die tatsächlichen Marktgegebenheiten anpassen.

❚ Ihr Tagesbudget legt Ihre maximalen Adwords-Ausgaben fest. Auch wenn dieses Budget vereinzelt bis zu 20 Prozent durch Google überschritten wird, liegen die monatlichen Ausgaben maximal bei Ihrem eingegebenen Tagesbudget multipliziert mit 30,4 (diese Zahl gibt die durchschnittliche Anzahl an Tagen in einem Monat an).

❚ Klicken Sie auf „Speichern und fortfahren“, um Ihre erste Textanzeige bei Google Adwords zu erstellen.

❚ Wie auch auf Kampagnenebene sollten Sie einen aussagekräftigen Namen für die Anzeigengruppe vergeben, in der Ihre Textanzeige stehen wird. In der Anzeigengruppe werden sämtliche Anzeigen zusammengefasst, denen ein gemeinsames Set von Keywords zugeordnet ist. In der Regel wird es sich hierbei um die verschiedenen Kategorien der beworbenen Produkte handeln.

comments powered by Disqus