INTERNET WORLD Business





TIPPFEHLER-DOMAINS

BGH: Wettbewerbsverstoß

Aktuelle Kurzmeldungen zum Thema Internet-Recht

Den bewussten Einsatz von „Tippfehler“-Domains zum Abgreifen von Traffic hat der Bundesgerichtshof (BGH) als Wettbewerbsverstoß eingestuft. Geklagt hatte die Betreiberin von Wetteronline.de gegen einen Publisher, der unter der Domain www.wetteronlin.de unvorsichtige Nutzer auf das Werbeangebot einer Versicherung leitete. Einen kompletten Erfolg konnte das Wetterportal dennoch nicht verbuchen, da die Richter die Kennzeichnungskraft des Begriffs „Wetter online“ als nicht hoch genug einschätzten, um in der Domain des Beklagten eine Markenrechtsverletzung zu erkennen. Der müsse seine Domain nicht löschen, da eine legale Nutzung denkbar sei (Az.: I ZR 164/12). fk

comments powered by Disqus