INTERNET WORLD Business





GETGOODS

Conrad baut Sortiment aus

Conrad will nach der Übernahme des insolventen Elektronikhändlers Getgoods die Sortimente der beiden Webshops Getgoods.de und Hoh.de um Haushaltswaren sowie Garten- und Baumarktartikel erweitern. Platzierungen auf Marktplätzen wie Amazon oder eBay sollen mehr Reichweite bringen. Das stationäre Geschäft indes wird reduziert: Die beiden Standorte in Frankfurt (Oder) fallen dem Rotstift zum Opfer. dz

comments powered by Disqus