INTERNET WORLD Business





Start-ups

Eine gute Idee für einen (mobilen) Service, eine prakti-sche Technik oder der Web-basierte Helfer im Internet-Alltag: Hier stellt INTERNET WORLD Business regelmäßig junge Unternehmen und ihre Angebote für E-Commerce und Online Marketing vor. Alle Beiträge dieser Serie finden Sie online im Heftarchiv auf www.internetworld.de unter dem Webcode 0802024.


runpat

❚ Runpat entsteht im Juni 2013, seit August wird die Software vertrieben

❚ Mit Runpat visualisieren Gründer und Entwicklungsabteilungen Geschäftskonzepte. Abgerechnet wird nach Nutzung

Mitarbeiter: Gründer

Finanzierung: Exist, Gründer

URL: www.runpat.com


Geschäftsideen visualisieren

Runpat ist kein Businessplan-Tool, sondern hilft beim Erstellen von Geschäftsmodellen“, stellt Roland Beutel, Mitgründer des Kieler Unternehmens, klar. Mit seiner Software sammeln Gründer oder Entwicklungsabteilungen erste Ideen, berechnen Markterwartungen, den Personalbedarf oder die Beteiligung anderer Abteilungen. Visualisierung spielt eine große Rolle. „Der Mensch begreift Bilder besser als Texte“, sagt Beutel. „Bilder helfen bei der fachübergreifenden Diskussion, Spezialisten haben oft verschiedene Dinge im Kopf, wenn es um die Umsetzung von Geschäften geht.“ Beutel hat selbst gegründet, seine Mitstreiter tragen auf wissenschaftlicher Ebene zum Unternehmensaufbau bei. Das gewonnene Wissen fließt in die Ausarbeitung von Symbolen, Charts und Checklisten rund um die Umsetzung von Ideen ein. „Business Modelling Notation“ heißt das Planungs-Tool; auf diesem basiert Runpat, aber auch auf Vorträgen und Beratungen. Runpat wird nach Zeitaufwand abgerechnet: Zwölf Monate kosten 150 Euro. Die Daten der Nutzer werden auf deren eigenen Computern gespeichert. „So schützen wir Ideen“, sagt Beutel. Die englische Version von Runpat startet bald. „Wir wollen ein Standard für die Entwicklung von Geschäftsmodellen werden“, so seine Vision. vs

comments powered by Disqus