INTERNET WORLD Business





Heikles Spielchen

Der FC-Bayern-Spot von Lufthansa bringt die Zuschauer zum Grinsen und punktet mit Sympathie und Selbstironie

Für die Sicherheit: Einweisung mit Thomas Müller

Seit sich die Lufthansa das Motto „Nonstop you“ auf die Fahnen geschrieben hat, geht es bei der Kommunikation der Fluggesellschaft nun tatsächlich viel mehr um die Gäste. Sie ist weniger technisch, mehr menschlich und kommt jetzt auch noch mit einer gesunden Portion Humor. Das beweist der aktuelle 45-Sekünder des Unternehmens, der die Partnerschaft mit dem Verein FC Bayern München bewirbt.

Ein heikles Spielchen. Denn die Lufthansa setzt – verständlicherweise – auf prominente Testimonials, nämlich die Fußballer des deutschen Rekordmeisters. Und die können bekanntermaßen besser auf dem Rasen spielen als vor der Kamera. Wir erinnern uns alle ungern an die Auftritte von Kahn für Bruzzler, Schweinsteiger für die Bifi Geflügelsalami oder Beckenbauer für O2. Aber alles vergeben und vergessen.

Denn Lufthansa hat es geschafft, die Kicker menschlich, humorvoll und ohne viele Worte in Szene zu setzen. Im Wechselspiel mit der Crew, die versuchen muss „Abseits“ zu erklären, gelingt es der Marke in Sachen Sympathie zu punkten wie selten zuvor. Die Botschaft: Schuster, bleib bei deinen Leisten. Bayern kann Fußball, die Lufthansa kann fliegen.

Auch aus handwerklicher Sicht wurde alles richtig gemacht. Tolles Casting, klasse Schnitt. Inzwischen wurde der Spot von über 50.000 Youtube-Nutzern sowie Millionen von Pay- und Free-TV-Zuschauern gesehen. Fliegt, das Ding. ❚


Steckbrief

• Auftraggeber: Deutsche Lufthansa AG

• Kampagne: „Abseits“

• Agentur: Kolle Rebbe

• Länder: Deutschland

• Kanäle: TV (Pay- und Free-TV), Online (Youtube)

• Launch: März 2014

Weitere Bilder
comments powered by Disqus