INTERNET WORLD Business





AMAZON

Musik-Streaming-Dienst geplant

Amazon will dem Vernehmen nach sein Angebot für Prime-Kunden um einen kostenfreien Musik-Streaming-Dienst ergänzen. Schon im Juni oder Juli soll der Startschuss dafür fallen. Tröstlich für kostenpflichtige Konkurrenten wie Spotify dürfte sein, dass Amazon nur Titel listen will, die älter als sechs Monate sind. Vereinbarungen mit Warner Music, Sony Music und einigen Indies seien bereits getroffen, heißt es. Mit Universal Music werde noch verhandelt. Erst im März wurden die Gebühren für Prime von 79 auf 99 US-Dollar erhöht. (dz)

comments powered by Disqus