INTERNET WORLD Business





YOUTUBE

Neue Funktion vermeidet Ärger mit Musikrechten

Quelle: SKW Schwarz

Die Musikuntermalung von Youtube-Videos kann Kosten und Ärger verursachen, wenn die Urheberrechte nicht geklärt sind. Um dies zu vermeiden, bietet das Video-Netzwerk jetzt eine Funktion an, mit der Content-Anbieter vor dem Upload eines Videos überprüfen können, ob die Verwendung eines bestimmten Musikstücks in einem Land erlaubt oder verboten ist. Dazu gibt man in der Audio-Bibliothek im Suchfeld „Musik mit Anzeigen“ den Titel oder den Interpreten des Stücks ein. Youtube listet eventuell vorhandene Sperren auf. (fk)

comments powered by Disqus