INTERNET WORLD Business


Heftarchiv Ausgabe 15 2015

Das Fernweh-Geschäft

Die Online-Reisebranche ist einer der zersplittertsten und umkämpftesten Bereiche der Internet-Wirtschaft. Jetzt droht eine Konsolidierung – und das Schreckgespenst Google  >>

Frischzellenkur im Laden

Immer mehr Online Pure Player wagen den Schritt in den stationären Handel. Dem etablierten Wettbewewerb bringt das frische Impulse für das Ladendesign  >>

Einer für alle

Die EK Servicegroup ebnet ihren Mitgliedern den Weg ins Omnichannel-Zeitalter  >>

Gesperrte Marken

Wer seine Marken zu sehr schützt, handelt unter Umständen wettbewerbswidrig  >>


Die Digitalisierung bleibt im Fokus

Zwei Tage lang wurde über die Trends in den Bereichen Online, Mobile und Social im B2B-Sektor diskutiert  >>

Fehlende Transparenz

Was die erfolgreiche Entwicklung von Real-Time Advertising wirklich behindert  >>

Der Online-Europameister

Großbritannien gibt im Internet den Takt vor. Ein Grund: die kulturelle Nähe zu den USA  >>

Kurz und Knapp



Britannia rules the Web

Bei der Online-Werbung liegt Großbritannien weit vor Deutschland. Das hat vor allem kulturelle Gründe. Der Preis: höherer Konkurrenzdruck und weniger Beständigkeit  >>

Google Shopping und der Long Tail

Produktgenaue Kampagnen und CPCs holen das Maximum aus Ihren Anzeigen heraus  >>

Google vs. Interstitials

Welche Auswirkungen hat die Abwertung von Inhalten, über die sich Interstitials legen, für Publisher und Werbungtreibende? INTERNET WORLD Business hat Experten befragt  >>

Auf sie ohne Gebrüll

Der Online-Audio-Werbemarkt ist noch winzig. Dabei sind die Nutzerzahlen durchaus vielversprechend. Experten rechnen deshalb mit einer steilen Aufwärtsentwicklung  >>

Marketing aus der Hölle

Der Mobilfunkanbieter Vodafone wagte ein Marketing-Experiment und übertrug das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring live im Netz. Der Versuch gelang  >>

Ganz schön schräg

Das interaktive Billboard von Fiat dient als menschliche Einparkhilfe  >>

Günstig zum Webshop

Welches Shop-System für welches Geschäftsmodell? INTERNET WORLD Business hat über 20 Anbieter nach ihrer Hauptzielgruppe und aktuellen Entwicklungen gefragt  >>

Per Video zum Konto

Wer ein Konto eröffnen will, muss sich persönlich legitimieren. Für eine Direktbank ohne eigene Filialen ein Problem. Die ING-Diba hat es mithilfe von Video-Telefonie gelöst  >>

Tipps für Facebook Dynamic Product Ads

Mit den Dynamic Product Ads hat Facebook sein Retargeting verbessert. Besucher Ihrer Webseiten werden markiert und können dann bei Facebook geräteübergreifend mit in Echtzeit erstellten Werbeanzeigen erneut angesprochen werden.  >>

Achim Berg / Fernando Carro

Bertelsmann, Gütersloh  >>

Enrico Foschi

4Scotty, Berlin  >>

Dominik Schütte

Serviceplan, München  >>

Johann Hermann

Adatics, München  >>


Sebastian Geißler

Digitas LBi, München  >>

Anna Langenbach

Beaconsmind, Zürich  >>

Ingrid Kritscher

Zalando, Berlin  >>

Petra Schäfer

Globus, Berlin  >>

Sebastian Dietzmann

Mytheresa.com, München  >>

Ines von Jagemann

Tchibo, Hamburg  >>


Gregory Mc Cutchan

Netdoktor, München  >>

Ulrich Bartholomäus

Affilinet, Zürich (CH)  >>

Jean-Paul Daniel

Mediaplan, Hamburg  >>

Oliver Deuker

Best it, Velen  >>

Thomas Servatius

Smartclip, Köln  >>

Jan Fischer

Eventbrite, Berlin  >>