INTERNET WORLD Business





AMAZON

City-Logistik in Deutschland geplant

In den USA keine Seltenheit: Amazon Locker

Angriff auf DHL: Amazon beginnt nach Informationen des E-Commerce-Experten Jochen Krisch mit den Vorbereitungen für den Aufbau einer eigenen Zustell-Logistik in Deutschland.

Anfang Juli, so schreibt Krisch in seinem Fachblog „Exciting Commerce“, habe Amazon im Handelsregister die ersten Gesellschaften für die City-Logistik eintragen lassen, außerdem laufe die Suche nach Mitarbeitern auf Hochtouren. Sie sollen die lokalen Verteilzentren in den Ballungsräumen aufbauen. In Großbritannien betreibt Amazon bereits 13 Anfang Juli, so schreibt Krisch in seinem Fachblog „Exciting Commerce“, habe Amazon im Handelsregister die ersten Gesellschaften für die City-Logistik eintragen lassen, außerdem laufe die Suche nach Mitarbeitern auf Hochtouren. Sie sollen die lokalen Verteilzentren in den Ballungsräumen aufbauen. In Großbritannien betreibt Amazon bereits 13 Verteilzentren und bietet mit „Prime Now“ Express- und Sonntagslieferung an. Dort hat Amazon auch Self-Service-Abholstationen (Amazon Locker) und holt Pakete bei den Kunden ab. In Frankreich wurden ebenfalls bereits die ersten Amazon Locker gesichtet. (fk)

comments powered by Disqus