INTERNET WORLD Business





Blick in die Zukunft

Zehn Trends, die in diesem Jahr den Durchbruch erleben warden

Prognosen, so wusste bereits der Schriftsteller Mark Twain, sind schwierig – besonders wenn sie die Zukunft betreffen. Als Apple vor knapp zehn Jahren das erste iPhone vorstellte, hatte beispielsweise niemand geglaubt, dass dies innerhalb kürzester Zeit die gesamte Mediennutzung verändern würde. Es hätte vermutlich auch niemand die Prognose gewagt, dass eine kleine Entwicklerbude aus Kalifornien namens Whatsapp schon bald einen komplett kostenlosen Messenger auf den Markt bringen würde, der die SMS überflüssig macht.

Zum Jahreswechsel wagt die Redaktion der INTERNET WORLD Business trotzdem einen Blick in die Zukunft. Wir glauben, dass Programmatic Advertising auf die klassischen Medien übergreift und dass interaktive 360-Grad-Videos sowie neue Opt-out-Regeln intensive Diskussionen auslösen werden. Wir zweifeln daran, dass Mobile Payment im nächsten Jahr den Durchbruch erleben wird und geben den Kampf gegen Adblocker noch nicht verloren. Und wir fragen uns, ob die Milliardenbewertungen für gehypte Start-ups noch lange halten. Insgesamt zehn Trends hat die Redaktion für das Jahr 2016 ausgemacht. Lesen Sie mehr ab Seite 8.

Und jetzt kommen Sie ins Spiel: Werden im nächsten Jahr Drohnen, Same Day Delivery oder mobile 3-D-Drucker die Logistik revolutionieren? Kommt der schon oft befürchtete zweite Dotcom-Crash jetzt wirklich? Wird 2016 das Jahr, in dem E-Commerce und stationärer Handel am POS verwoben werden? Entwickeln sich Social Networks wie Facebook und Pinterest zu den Shopping Malls von morgen? Oder werden andere Trends die Diskussionen der Branche bestimmen?

Wagen Sie eine Prognose – senden Sie uns Ihre Vorhersagen per E-Mail an trend@internetworld.de

comments powered by Disqus