INTERNET WORLD Business





DATENBRILLE

Google Glass 2.0

Google hat bei der amerikanischen Kommunikationsbehörde Federal Communications Commission (FCC) offenbar erste Bilder der Google Glass 2.0 eingereicht. Das neue Modell der Virtual-Reality-Brille erinnert auf den ersten Blick äußerlich an die erste Generation. Allerdings verzichtet der Internetkonzern bei der neuen Version auf das Mittelteil und den linken Bügel der Brille. Außerdem ist die Glass 2.0 faltbar, sodass sie leichter zu transportieren ist. Die Akkulaufzeit soll sich verbessert haben und das integrierte Display vergrößert worden sein. Die ersten Tester werden die Partner aus dem „Glass for Work“-Programm sein. Eine öffentliche Stellungnahme von Google zu den veröffentlichten Bildern gibt es noch nicht. (erx)

comments powered by Disqus