INTERNET WORLD Business





FACEBOOK

Umstieg auf HTML5

Amazon nähert sich Mobilcom-Kunden

Facebook spielt seinen Video-Content ab sofort Browser-übergreifend über HTML5 aus. Wie das Unternehmen auf seinem Entwicklerblog mitteilt, werden Videos im Newsfeed sowie im Facebook-Video-Player jetzt über HTML5 übertragen. Ganz Flash-frei ist das Netzwerk allerdings noch nicht, denn für Web-Spiele verwendet Facebook auch weiterhin Flash.

In Zusammenarbeit mit Adobe sollen Sicherheit und Verlässlichkeit der Flash-Games gewährleistet werden. Bei der Umstellung hatte Facebook nach eigenen Angaben mit einigen Browser-Bugs und Performance-Problemen zu kämpfen. Darüber hinaus habe der HTML5-Player die Ladegeschwindigkeit der Facebook-Seite verzögert. Verschiedene Tracking-Features, beispielsweise zum Verfolgen der Abrufzahlen, mussten ebenfalls erst im neuen Player implementiert werden.

Von dem Umstieg auf HTML5 verspricht sich Facebook indessen eine höhere Entwicklungsgeschwindigkeit. (sb)

comments powered by Disqus