INTERNET WORLD Business





WE CHAT

Angriff auf Skype

We Chat mausert sich zum Skype-Konkurrenten

Microsofts Skype bekommt Konkurrenz: Der vor allem im asiatischen Raum beliebte Messenger-Dienst We Chat verfügt nun über die neue Telefonfunktion We Chat Out, mit der sich herkömmliche Festnetz- und Mobilfunknummern anrufen lassen. Vorerst ist das neue Feature zwar nur für Nutzer in den USA, Hongkong und Indien verfügbar, weitere Länder sollen aber in Kürze folgen.

Im Gegensatz zu den normalen Chats und Video-Calls sind Gespräche im Fest- oder Mobilfunknetz wie bei Microsofts Skype kostenpflichtig. Guthaben zum Telefonieren lässt sich direkt innerhalb des Messengers als In-App-Kauf buchen – in den USA genügt ein 99-Cent-Paket für rund zwei Stunden Gesprächszeit. Als Willkommensbonus erhalten neue Nutzer zudem ein 99-Cent-Paket gratis. Zum Vergleich: Skype-User zahlen rund 3,30 US-Dollar für ein zweistündiges Gespräch im US-Festnetz.

We Chat ist zurzeit für die mobilen Systeme Android, iOS, Windows Phone und Blackberry 10 sowie für Windows, Mac OS und als Web-App auf dem Desktop erhältlich. Nach eigenen Angaben zählt der Dienst derzeit weltweit über eine halbe Milliarde Nutzer. (sb)

comments powered by Disqus