INTERNET WORLD Business





Sechs auf einen Streich

Das neue Unternehmen Diva-e vereint sechs Agenturen

Konsolidierung im Agenturmarkt: Gemeinsam wollen die Dienstleister ihre Zukunft sichern

Vor knapp fünf Jahren hat es die United Digital Group vorgemacht: Agenturen mit unterschiedlichen Schwerpunkten schließen sich unter einem Dach zusammen, um gemeinsam weiterzuwachsen. Jetzt sind sechs Digital- und E-Commerce-Dienstleister diesem Beispiel gefolgt und haben sich zur Diva-e Digital Value Enterprise GmbH zusammengeschlossen. Mit im Boot sind Ageto aus Jena, First Colo aus Frankfurt, KOM aus Stuttgart, Netpioneer mit Sitz in Karlsruhe und Berlin sowie Textprovider aus Bochum und Zeros+Ones aus München.

Die sechs Unternehmen wollen künftig alle Bereiche der digitalen Wertschöpfungskette abdecken: KOM sorgt für die strategische Markenberatung, Netpioneer für die Entwicklung von Shops und Content-Management-Plattformen. Ageto steuert die Implementierung und den Betrieb von E-Business-Systemen bei, Zeros+Ones kümmert sich um Design, User-Experience-Optimierung und Mobile Apps. Die nötigen Inhalte liefert die Content-Marketing-Agentur Textprovider, um Hosting und Infrastrukturservices kümmert sich First Colo. Der Hoster wird als einziges Unternehmen als Marke bestehen bleiben und auch weiterhin eigenständig agieren.

Rund 380 Mitarbeiter sind für den neuen Dienstleister tätig, der Gesamtumsatz lag 2015 bei rund 45 Millionen Euro. Damit schiebt sich Diva-e unter die Top-Ten der Digital-Dienstleister in Deutschland. Allein befanden sich die Agenturen eher im Mittelfeld: Netpioneer erreichte im BVDW-Ranking der Interaktiv-Agenturen 2015 Platz 40, Zeros+Ones Platz 41. Ageto lag auf Rang 49. Die anderen drei Unternehmen sind im Ranking nicht verzeichnet.

Ziel ist, gemeinsam in die Riege der Top-3-Anbieter vorzurücken. Als Investor ist Emeram Capital Partners mit einer nicht genannten Summe bei Diva-e eingestiegen. CEO ist Axel Jahn, vormals Geschäftsführer von Netpioneer. Hauptsitz des neuen Dienstleisters ist Berlin. Zu den Kunden zählen unter anderem Zalando, die Postbank, Edeka, Ebay und Intersport. ❚

Christiane Fröhlich

comments powered by Disqus