INTERNET WORLD Business





APPLE

Ärger mit dem Akku

iPhone 6 mit seltsamem Bug in der Akkuanzeige

Ein seltsamer Akku-Bug bei den aktuellen iPhone-Modellen iPhone 6s und 6s Plus sorgt derzeit für Gesprächsstoff. So haben sich Nutzer darüber beschwert, dass ihre Akkuanzeige einfach einfriert und man den aktuellen Akkustand nicht mehr ablesen kann. Mittlerweile hat Apple auf die Beschwerden reagiert: Einem Support-Dokument zufolge tritt das Problem dann auf, wenn man die Uhrzeit an seinem iPhone manuell verstellt oder das Gerät manuell auf eine andere Zeitzone umschaltet. Dann werde die Akkuanzeige nicht mehr aktualisiert. In diesen Fällen empfiehlt Apple, das betroffene iPhone neu zu starten.

Es ist davon auszugehen, dass der Bug mit einem der nächsten iOS-Updates gefixt wird. Apple hat derzeit einigen Ärger. Weil das Unternehmen angeblich die Kopfhörerbuchse in der nächsten iPhone-Generation streichen möchte, laufen die Nutzer bereits jetzt Sturm gegen die Pläne. (svv)

comments powered by Disqus