INTERNET WORLD Business





DELIVERY HERO

Food-Start-up soll an die Börse

Delivery Hero möchte Milliardenfinanzierung

Das Beteiligungsunternehmen Rocket Internet setzt zum zweiten Versuch an, ein Food-Start-up an die Börse zu bringen: Delivery Hero soll bereits die begleitenden Banken ausgesucht haben. Mit Hello Fresh hatte Rocket Internet bereits einen Kandidaten im Auge, der Börsegang wurde aber in letzter Minute abgeblasen. Nun soll es mit Delivery Hero klappen: Nach Informationen von Insidern soll der Lieferdienst noch in diesem Jahr an die Börse gehen, berichtet der Wirtschaftinformationsdienst

Bloomberg, ein Börsengang im könnte im 4. Quartal 2016 stattfinden. Mit dem Schritt könnteDelivery Hero laut Bloomberg bis zu eine Milliarde Euro einnehmen. (skr)

comments powered by Disqus