INTERNET WORLD Business





MYTAXI

Gericht verbietet Taxi-Vermittler Rabattaktion

Rabatte verboten: Mytaxi darf Taxi-kunden keinen Sonderpreis gewähren

Das Landgericht Frankfurt am Main hat eine Rabattaktion der Daimler-Tochter Mytaxi für unzulässig erklärt. Kunden konnten bei der Aktion in mehreren Städten die Hälfte des Fahrpreises einsparen, wenn sie die Fahrt bargeldlos bezahlten. Im Preisnachlass sehen die Richter eine „unlautere geschäftliche Handlung“, denn das Personenbeförderungsgesetz verbietet die Gewährung von Preisnachlässen. Dies gilt auch für den Vermittlungsdienst Mytaxi, der selbst niemanden befördert. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. (ks)

comments powered by Disqus