INTERNET WORLD Business





DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Bundeskartellamt eröffnet Verfahren gegen Facebook

Das Bundeskartellamt hat jetzt offiziell ein Verfahren gegen Facebook eröffnet. Der Vorwurf: Facebook nutze seine marktbeherrschende Stellung, um Nutzer zu Zugeständnissen zu bewegen, die sie nicht machen würden, wenn es sinnvolle Alternativen gäbe. So festige Facebook seine Marktposition auf illegitime Weise. Facebook lässt sich von seinen Nutzern umfangreiche Rechte zur Nutzung ihrer Daten einräumen – wer eine entsprechende Vereinbarung nicht akzeptiert, kann das Social Network nicht nutzen. (fk)

comments powered by Disqus