INTERNET WORLD Business





VERLAGE

Streit wird fortgesetzt

Der Streit zwischen den deutschen Verlagen und Google um das Leistungsschutzrecht wird in der nächsten Instanz fortgesetzt. Dies gab Axel Springer jetzt bekannt. Die Verlage hatten im Kampf gegen Google erst im Februar eine Schlappe einstecken müssen. Das Landgericht Berlin hatte eine Klage zurückgewiesen, derzufolge Google mit seiner Suchmaschine seine dominante Marktstellung missbrauche. (hvr)

comments powered by Disqus