INTERNET WORLD Business





SMARTPHONE-NUTZUNG

Hohes Unfallrisiko

Die Smartphone-Nutzung am Steuer erhöht das Unfallrisiko im Straßenverkehr. Eine Studie der TU Braunschweig zeigt, dass das Tippen und Hantieren mit dem Gerät immer mehr zum Problem wird. So registrierten die Verkehrspsychologen bei der Beobachtung von knapp 12.000 vorbeifahrenden Autos, dass in diesem Moment 4,5 Prozent der Fahrer durch Hantieren mit ihrem Handy abgelenkt waren – mehr als beim Telefonieren beobachtet wurden.

Die Studie spricht davon, dass hierzulande verglichen mit anderen Ländern die Zahl derjenigen, die während der Fahrt tippen, „alarmierend“ hoch sei. Zurückzuführen sei dies auf ein „mangelndes Problembewusstsein“. (sv)

comments powered by Disqus