INTERNET WORLD Business





STREIK GEGEN AMAZON

Gewerkschaft vom Firmengelände verbannt

Das Arbeitsgericht Berlin hat einer Klage von Amazon gegen die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi stattgegeben. Die Gewerkschaft wollte auf einem Parkplatz des Amazon-Vertriebszentrums in Pforzheim Streikmaßnahmen gegen den Konzern vornehmen und argumentierte damit, dass nur hier wirksame Arbeitskampfmaßnahmen möglich seien. Dies sah das Gericht anders: Amazon müsse gewerkschaftliche Kampfmaßnahmen gegen das eigene Unternehmen nicht unterstützen (Az.: 41 Ca 15029/15). (fk)

comments powered by Disqus