INTERNET WORLD Business





MARKENRECHT II

Amazon ASIN: „Anhängen“ verboten

Online-Händler, die ihre Angebote in der Amazon-Suche weiter nach vorn bringen wollen, hängen sich gelegentlich an andere Angebote an – sie verwenden die ASIN eines fremden Produkts. Die Amazon Standard Identification Number dient beim Online-Giganten dazu, Produkte eindeutig zu kennzeichnen. Das Landgericht Düsseldorf hat die Praxis des sich Anhängens vor einiger Zeit als wettbewerbswidrig eingestuft. Es werde das Markenrecht desjenigen verletzt, an dessen Angebot man sich „angehängt“ habe. (fk)

comments powered by Disqus