INTERNET WORLD Business





AMAZON

Dash Button für Internet of Things

Frei programmierbar: Amazon AWS Button

Amazon erweitert das Konzept seines im April 2015 vorgestellten Dash Buttons und will jetzt eine frei programmierbare Variante auf den Markt bringen. Während bislang jeder Dash Button einer bestimmten Marke zugeordnet war und sich seine Funktion zum Beispiel darin erschöpfte, per Knopfdruck die Bestellung einer Trommel Waschmittel auf Amazon auszulösen, soll der neue Button Entwickler zu neuen Applikationen ermuntern. Möglich ist dabei theoretisch der Zugriff auf jedes Gerät, das mit dem Internet verbunden ist – zum Beispiel die programmierbare Lampe Hue von Philips. Denkbar wären auch Anwendungen, bei denen auf Knopfdruck ein Taxi gerufen oder beim Lieblingsitaliener eine Pizza bestellt wird.

Pferdefuß dabei ist, dass sich die Entwickler auf die Amazon-eigene AWS-Plattform einlassen müssen. Und wirklich konkurrenzlos ist der schlaue Knopf auch nicht: Es sind bereits mehrere vergleichbare Konzepte auf dem Markt, zum Beispiel der Smart Button Flic. (fk)

comments powered by Disqus