INTERNET WORLD Business





YOUTUBE

Messenger im Test

Youtube möchte, dass über seine Clips geredet wird. Und dazu gibt es nun einen Messenger-Dienst, der direkt im Videoportal integriert ist und auch das Austauschen von Videos erleichtern soll. Nach einem Bericht des US-Magazins „Wired“ steht die neue Funktion vorerst nur einer kleinen Gruppe von Nutzern zum Test zur Verfügung.

Der Youtube-Messenger lässt sich über einen Tabellenreiter innerhalb der mobilen App aufrufen und erlaubt den Nutzern nicht nur das Chatten, sondern auch das Einfügen von Videos. Andere Medien können allerdings nicht über den Youtube-Messenger ausgetauscht werden – es geht Google offenbar ausschließlich darum, die Nutzer im eigenen Dienst zu halten.

Ob und wenn ja wann das Feature für alle Nutzer freigegeben wird, ist bisher noch nicht bekannt. Im April 2016 hatte Youtube zuletzt ein neues Anzeigenformat, die Bumper Ads, vorgestellt. (sg)

comments powered by Disqus