INTERNET WORLD Business





APPLE

Warren Buffett setzt auf Sieg

Investorenlegende Warren Buffett wettet eine Milliarde US-Dollar darauf, dass es für die Apple-Aktie wieder nach oben gehen wird. Buffetts Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway teilte mit, dass sie Ende März 9,8 Millionen Anteilscheine des iPhone- Herstellers hielt.

Damit wurde auch der berühmte Milliardär zunächst einmal vom Abschwung der Apple-Aktie getroffen. Die Beteiligung war zuletzt knapp 900 Millionen Dollar (796 Mio. Euro) wert. Laut Mitteilung stand sie im März noch mit 1,07 Milliarden Dollar in den Büchern.

In den vergangenen Wochen hatten Quartalszahlen mit dem ersten Umsatzrückgang seit 2003 sowie der Ausstieg des Milliardärs Carl Icahn unter Hinweis auf Risiken in China die Apple-Aktie unter Druck gesetzt. Vor allem der seit seiner Markteinführung 2007 erstmalige Rückgang der Verkaufszahlen des iPhone hatte die Aktionäre verunsichert.

Nach Buffetts Ankündigung zog die Aktie im frühen US-Handel um rund ein Prozent an. Der Kurs war in den vergangenen Wochen von 108 Dollar auf 90 Dollar gefallen. (dpa)

comments powered by Disqus